So holst Du Dir die Führungsposition ohne vorherige Erfahrung

Träumst Du seit Längerem davon, den Sprung in eine Führungsposition zu schaffen? Aber immer wieder kommen Selbstzweifel in Dir hoch, wie Dir das gelingen soll? Vor allem die Tatsache, dass Du noch nicht über die nötige Berufserfahrung verfügst, verunsichert Dich? Dann lies gerne weiter. Hier erfährst Du von mir, wie Du eine Führungsrolle ohne vorherige Berufserfahrung bekommen kannst.

Warum ist Berufserfahrung wichtig?

Bevor ich Dir verrate, wie Du trotz mangelnder Berufserfahrung direkt an die Spitze kommen kannst, möchte ich Dir erklären, warum sie für Personaler wichtig ist. Wenn ein Personaler eine Bewerbung vor sich liegen hat, scannt er diese unter anderem nach der Berufserfahrung. Dabei unterteilt er diese Erfahrung in „erste“, „fundierte“, „mehrjährige“ Erfahrung. Wenn jemand mehrjährige Berufserfahrung hat, dann bedeutet das, dass diese Person 3-5 Jahre im selben Aufgabenbereich tätig gewesen ist. So wählen Personaler übrigens ihre Wunschkandidaten aus.

Andererseits bedeutet es aber nicht, dass Du nicht auch die notwendigen Voraussetzungen hast, die es für eine Führungsposition braucht. Du musst jedoch den Fokus auf Deine Stärken legen und vermeiden, dass die mangelnde Erfahrung im Vordergrund steht. Informiere Dich vorweg, was eine Führungsposition an Eigenschaften braucht. Was es heisst, Führungskraft zu sein und was musst Du dazu in den Berufsalltag mitbringen. Hast Du das Zeug dazu? Das muss ganz deutlich aus Deinen Bewerbungsunterlagen hervorgehen.

Studie zu Führungsposition ohne vorherige Berufserfahrung

Hier die gute Nachricht: Mehrjährige Erfahrung in einer Führungsposition, macht nicht automatisch zu einer besseren Führungskraft! Das bedeutet, die Anzahl Jahre, in denen Du eine Führungsfunktion hattest, werden nicht so sehr gewichtet, wie Du das vielleicht vermutest.

Zu diesem Schluss kamen die Wirtschaftspsychologen Kanning und Fricke von der Hochschule Osnabrück. Sie haben untersucht, ob Berufserfahrung in Führungspositionen einen besseren Vorgesetzten ausmachen oder nicht. Die Ergebnisse der Studie haben aufgezeigt, dass Führungserfahrung nicht automatisch bedeutet, dass die Person auch wirklich dafür qualifiziert ist.

Aufbau des Experiments

Bei der Untersuchung mussten 814 Probanden ein klassisches Assessment absolvieren. Also Tests, die Auskunft über Fähigkeiten und Eigenschaften geben. Auf diese Weise wollten die beiden Forscher die Führungsqualitäten herausfinden. Dies zeigt sich am besten durch das Testen der Soft Skills. Dazu wurde auf folgende Handlungsweisen Schwerpunkte gelegt:

Werden Entscheidungen schnell und analytisch getroffen?

  • Ist die Arbeitsweise organisiert und strukturiert?
  • Wie ist es um die Teamfähigkeit bestellt?
  • Sind die Teilnehmer fähig zu diskutieren und zu kommunizieren?
  • Wie sieht es mit der Konfliktfähigkeit aus?
  • Sind Arbeits- und Führungsverhalten kooperativ?

Es gab zudem eine Potenzialanalyse. Zusätzlich wurden die Resultate aus dem Assessment mit der wirklichen Erfahrung im Management abgeglichen. Dabei wurde geschaut, wie viele Mitarbeiter bereits geführt wurde und wie lange. Ausserdem, wie alt die Kandidaten selbst waren und ob das Geschlecht einen Einfluss hatte.

Führungsposition ohne Erfahrung

Ergebnisse der Studie „Führungsposition ohne vorherige Berufserfahrung“

Die Studie hat gezeigt, dass Führungserfahrung nicht mit der Führungsqualität zusammenhängt. Sprich: Wer schon lange Chef ist, ist nicht automatisch auch ein guter Chef. Was ich persönlich sehr interessant finde: Insgesamt erzielten Frauen bessere Resultate als Männer. Sowohl in der Konfliktfähigkeit, der Entscheidungsfindung als auch in der Kommunikation, Reflexion und Überzeugungskraft. Kanning und Fricke kamen zu dem Schluss, dass steigende Lebens- und Berufserfahrung nicht per se zu einer positiven Entwicklung beitragen. Vielmehr zählen laut den Forschern etwa: Offenheit, Intelligenz, Lernbereitschaft und die Fähigkeit, sich selbst zu hinterfragen und seine Persönlichkeit weiterzuentwickeln.

Führungsposition ohne vorherige Berufserfahrung – Dein Fokus

Du siehst also, sei nicht entmutigt, wenn Du Dich trotz fehlender Führungserfahrung für einen Führungsjob bewerben möchtest. Wenn Du schon vorweg weisst, dass es dir an Berufserfahrung fehlt, dann liegt eines auf der Hand: Du musst Dich auf andere Dinge als den Mangel fokussieren. Denn es bringt weder Dir noch dem Unternehmen etwas, wenn Du Dich auf Deine Schwächen fokussierst.

Du hilfst Dir nicht, wenn Du diesen Mangel verdeutlichst. Zeige lieber auf, was Du gewillt bist zu tun, um die Lücke zu füllen. Worauf kannst Du also in Deiner Bewerbungsphase für eine Führungsposition den Fokus legen?

Hast Du Mühe beim Verfassen Deines Bewerbungsschreibens?

Dann hol Dir meine Anleitung mit der erprobten 5-Schritte-Struktur. So wird Bewerben zum Kinderspiel!

Jobinserate und Unternehmen

In der Arbeitswelt gibt es Firmen, die eher konservativ sind und jene, die offen und innovativ sind. Gleiches gilt auch für Jobinserate. Wenn Du also schon im Inserat oder auf dem Firmenprofil siehst, dass es „verstaubt“ ist, solltest Du Dich auch nicht bewerben. Lege Deinen Fokus eher auf moderne Unternehmen und Startups. Dort kannst Du mit anderen Dingen punkten als mit Berufserfahrung. Hier findest Du übrigens Tipps für den generellen Berufseinstieg.

Flexibilität und Mobilität

Wenn Du bisher nur Absagen bekommen hast, weil Du nur in Deiner unmittelbaren Lebensumgebung geschaut hast, erweitere Deinen Radius. Besonders in grösseren Städten gibt es eine vielfältige Auswahl an Unternehmen. Wenn Du flexibel genug bist, wäre ein Job im Ausland auch eine denkbare Möglichkeit. Ein fahrbarer Untersatz öffnet Dir zusätzliche Möglichkeiten. Deshalb solltest Du auch bereit sein, einige Kilometer Fahrtzeit in Kauf zu nehmen.

„If you can dream it, you can do it“

Dieses Zitat stammt von Walt Disney und steckt voller Weisheit. Es meint so viel wie, alles was Du Dir vorstellen und erträumen kannst, kannst Du auch erreichen. Darin steckt die Botschaft, dass mit dem richtigen Mindset fast alles möglich ist. Stell Dir lebhaft vor, wie es ist, wenn Du in einer Führungsposition bist. Frag Dich:

  • Wie fühlt es sich an?
  • Was würde mein Arbeitsalltag konkret aussehen?
  • Was gefällt mir besonders?
  • Welche Vorteile hätte ich dadurch?
  • Wie sähe mein Leben aus, wenn ich dieses Ziel nicht erreiche?

Je öfter Du Dich mental in diese Situation begibst, desto realer wird sie. Unser Gehirn unterscheidet nicht, ob Du Dir etwas nur vorstellst oder ob Du es wirklich tust. Fühle Dich als Führungskraft und Du wirst damit dieses Bild in Deine Realität holen. Auch wenn noch nicht wissenschaftlich bewiesen, hast Du nichts zu verlieren, wenn Du es versuchst.

Beförderung ohne Führungserfahrung

LinkedIn Netzwerk pflegen

Falls Du bis heute noch kein Profil auf dem weltweit grössten Business Netzwerk LinkedIn erstellt hast, ist es höchste Zeit, Dir gleich eines zu erstellen. Mit über 12 Millionen Mitglieder im DACH-Raum (Deutschland, Schweiz und Österreich) ist es die ideale Plattform, um aktiv zu netzwerken. Und vergiss nicht, von einer Führungsperson wird erwartet, dass sie aktiv ihr Netzwerk erweitert. So beweist Du, dass Du diese Fähigkeit im Griff hast.

Bestimmt kennst auch Du einige Leute, die in Firmen arbeiten, die Dich interessieren würden. Halte den Kontakt und gehe auf Netzwerk-Events. Fokussiere Dich dabei auf Personen, die Dir weiterhelfen könnten. Denn, wenn Du Dich auf einer persönlichen Ebene gut verstehst, schafft das Vertrauen. Dieses Vertrauen geht aber in beide Richtungen. Du selbst fühlst Dich bestimmt auch wohler, wenn Du für oder mit jemandem arbeitest, den Du bereits kennst. Kontakte können Tore zu neuen Welten öffnen, nutze sie. 

Skills für Führungsposition ohne vorherige Berufserfahrung

Wie bereits erwähnt, sollst Du Deinen Blick auf Deine Stärken und alles, was für Dich als Führungskraft spricht, legen. Jeder Mensch hat seinen persönlichen USP. Dein Wunsch nach dieser Position kommt nicht von ungefähr. Also hast Du auch bestimmt das Zeug dazu. Krame in Deiner beruflichen Vergangenheit, selbst wenn es sich um Praktika oder eine Ausbildung handelt:

  • Gab es in der Vergangenheit Situationen, in denen Du Verantwortung übernommen hast?
  • Vielleicht in einem Verein, im Studium oder nur für ein paar Wochen im Rahmen eines Projekts?
  • Welche Führungskompetenz hast Du aufgrund Deiner Persönlichkeit?
  • Was motiviert Dich, andere zu führen?
  • Warum traust Du Dir das zu? Finde Dein persönliches „Warum“.
  • Welche Weiterbildungen oder Seminare in Sachen Leadership könntest Du besuchen, um Lücken in der Führungserfahrung zu schliessen?

Das brauchen Führungskräfte

Aus zahlreichen Untersuchungen geht hervor, dass in Führungspositionen folgende Eigenschaften wichtig und erwünscht sind. Nur, weil Du keine Berufserfahrung in dem Bereich hast, heisst das nicht, dass Du nicht über sie verfügst.

  • Motivationsfähigkeit
  • Kommunikationsstärke, Mediation
  • Stressresistenz
  • Durchsetzungsvermögen
  • Selbstständigkeit
  • Flexibilität

Bestimmt gab es zahlreiche Situationen und Phasen in Deinem Leben, wo Du diese Soft Skills bewiesen hast. Gehe alle möglichen vergangenen Situationen durch und notiere diese. Damit hast Du selbst vor Augen, was Dich dazu berechtigt, eine Führungsrolle zu übernehmen. Eine eingehende Metastudie zum Thema Führungskräfte und Skills, findest Du hier.

Lasse Dich nicht von vorherrschenden Meinungen und Deinen eigenen Denkmustern beeinflussen. Jede Führungskraft hat ohne Erfahrung angefangen – wieso sollte das nicht auch Dir gelingen?

Wirf die Zweifel über Bord, denn sie sind das Einzige, das Dich wirklich an Deinen Träumen hindert. Ich wünsche Dir viel Erfolg!

Das könnte Dich auch interessieren

Lücken im Lebenslauf: So kannst Du sie abfedern

Lücken im Lebenslauf: So kannst Du sie abfedern

  Du möchtest Dich gerne für einen neuen Job bewerben, doch Du hast Bedenken, da Du Stolpersteine im Lebenslauf hast, die Dir Sorgen bereiten? Vor allem Lücken, also Zeiten, in denen Du nicht gearbeitet hast, können Dich selbst verunsichern. Doch, Lücken im Lebenslauf...

mehr lesen
Coronavirus: 5 Krisentipps für Bewerber und Angestellte

Coronavirus: 5 Krisentipps für Bewerber und Angestellte

  Der Coronavirus schüttelt unsere Arbeitswelt gerade mächtig durch. Bewerber und Angestellte gleichermassen. Es gibt keine Ausnahme, jeder ist betroffen und es müssen schnell gute Lösungen und Strategien her. Egal ob Du Dich gerade auf Stellensuche befindest oder...

mehr lesen
Wiedereinstieg nach der Elternzeit – 5 Tipps

Wiedereinstieg nach der Elternzeit – 5 Tipps

  Mit der Geburt eines Kindes ändert sich das Leben von heute auf morgen. Davor konntest Du Dich ausschliesslich auf Deine Karriere konzentrieren. Nun bist Du Elternteil bald vielleicht auch wieder berufstätig. Während Du einerseits für Deinen Sprössling da sein...

mehr lesen