Fehlende Wertschätzung im Job: So holst Du sie Dir zurück

Du machst Deinen Job gut, bist zuverlässig, engagiert und motiviert. Doch irgendwie fühlst Du Dich dennoch nicht genug wertgeschätzt in Deinem Job? Obwohl Anerkennung und Wertschätzung mit Abstand die wichtigsten Faktoren für Mitarbeiter sind, bleiben diese häufig aus. In diesem Beitrag erfährst Du von mir, wie sich Wertschätzung zeigt. Ausserdem, was Du tun kannst, wenn fehlende Wertschätzung im Job an der Tagesordnung steht.

Was Anerkennung & Wertschätzung nicht ist

Häufig wird Anerkennung und Wertschätzung mit Lob verwechselt. Lob an sich ist zwar positiv, dennoch eine Bewertung der Arbeitsleistung. Da Lob häufig von der Führungsebene ausgesprochen wird, wirkt dies ausserdem „von oben herab“. Viel wichtiger und nachhaltig wirksam auf die Zufriedenheit ist, dass man sich geschätzt und gesehen fühlt. Für manche von uns ist auch die Höhe des Gehalts Zeichen der Wertschätzung. Hier findest Du das wichtigste Argument für eine Lohnerhöhung.

 

Wie zeigt sich Wertschätzung im Job?

Zwar ist Gehalt an erster Stelle, wenn es um die Zufriedenheit in der Arbeit geht. Doch eine Marketagent-Umfrage hat gezeigt, dass gleich danach Wertschätzung und Anerkennung der Leistung kommen. Dabei zeigt sich Wertschätzung etwa durch respektvollen Umgang, Wohlwollen und Anerkennung der Arbeitsleistung. Wenn Du wertgeschätzt wirst, spürst Du echtes Interesse Dir gegenüber sehr deutlich. Dein Vorgesetzter ist Dir positiv zugewandt, an Deinem Tun und Deinem Befinden interessiert. Man geht freundlich mit Dir um und merkt, wenn etwas nicht stimmt. Du fühlst Dich frei und kannst offen darüber sprechen, was Du Dir wünschst und was Du im Grunde denkst.

Ausserdem zeigt sich Wertschätzung im Job so:

  • Du fühlst Dich gut
  • Du wirst gehört und gesehen
  • Deine Anliegen finden ein offenes Ohr
  • Man hört Dir zu und lässt Dich ausreden
  • Du wirst in Entscheidungen mit einbezogen
  • Du wirst gefördert
  • Deine Fähigkeiten werden geschätzt

    Jedoch ist es in der Realität so, dass fehlende Wertschätzung im Job oft an der Tagesordnung steht. Das schafft allgemein ein schlechteres Arbeitsklima, die Motivation sinkt und im Team herrscht Konkurrenzdenken. Umso länger die Anerkennung ausbleibt, desto mehr macht sich in Dir dieses Gefühlt breit: Du schleppst Dich an Deinen Arbeitsplatz und funktionierst nur noch. Aufgaben erledigst Du, weil Du musst. Jedoch nicht, weil Du noch Freude daran hast. Doch, selbst wenn Du Freude empfindest, wird diese durch Geringschätzung im Keim erstickt.

    Fehlende Wertschätzung im Job löst in Dir aus, dass….

    • Dein Selbstwertgefühl sinkt
    • Du den Wert Deiner Arbeit anzweifelst
    • Du Dich unter Druck gesetzt fühlst
    • Deine Wünsche nicht mehr ernst nimmst
    • Du an Deinen Fähigkeiten zweifelst
    • Du Dich unwohl am Arbeitsplatz fühlst

    Wer sich langfristig nicht gut fühlt im Job, möchte früher oder später nicht mehr dort arbeiten. Ein natürlicher und auch berechtigter Wunsch, den wir alle verspüren. Das Gute: Wir selbst können entscheiden und erlauben, was wir dulden und was nicht. Als Kapitän des Schiffs unseres Lebens, können wir es aus der Bucht der Unzufriedenheit lenken – auf zu neuen Ufern!

    Darum ist Wertschätzung im Beruf so wichtig

    Bei der Studie „Deutschland 2020: The Meaning of Work Report” wurden über 2.000 Arbeitnehmer befragt. Das Resultat zeigte ebenfalls, dass Geld zwar wichtig ist, aber andere Faktoren immer mehr an Bedeutung gewinnen. Dazu zählen Weiterentwicklung und Sinnstiftung. Weiter natürlich auch das Arbeitsklima, flexible Arbeitszeiten und Spass an der Arbeit.

    All diese Punkte können jedoch nicht erfüllt werden, wenn fehlende Wertschätzung im Job vorherrscht. Damit Du motiviert bleibst und gerne zur Arbeit fährst, ist Anerkennung ein Muss-Faktor. Denn, wo diese fehlt, kommt es früher oder später zu Missgunst innerhalb des Teams. Wenn niemand weiss, dass er und seine Leistung Ordnung ist, herrscht allgemeine Verunsicherung. Jeder möchte dennoch genügen oder gar der Beste sein. Ein Teufelskreis entsteht.

    Obwohl für Angestellte Anerkennung die treibende Kraft im Job darstellt, bleibt sie häufig aus. Dir ginge es jedoch, wie auch anderen Menschen, darum, dass Du weisst, dass Deine Arbeit Wirkung zeigt. Ausserdem möchten wir alle gehört und verstanden werden. Ist dies nicht der Fall, kommen Frust und Demotivation auf. Und ist dieser Frust einmal da, lässt er sich nur mühsam wieder abbauen. Im schlimmsten Fall kündigst Du innerlich und nichts und niemand wird Dich umstimmen können.

    Fehlende Wertschätzung im Job: Das kannst Du tun

    Vor einiger Zeit bist Du voller Freude und Elan in Deinen neuen Job gestartet. Dabei hattest Du Wünsche, Vorstellungen und Ziele. Du hast von Selbstverwirklichung, Erfüllung im Berufsalltag und einem angenehmen Klima in der Firma geträumt. Doch die Monate oder Jahre vergingen und es wurde nur noch schlimmer. Du bist nun soweit, dass Du Dich eigentlich gar nicht mehr wohlfühlst. Was kannst Du tun?

    Lass auf keinen Fall Deine Idealvorstellung los, was Du Dir wirklich unter einer tollen Arbeitsatmosphäre vorstellst!

    Vor ein paar Tagen wollte ich es genau wissen und habe mein LinkedIn Netzwerk nach seinen Erfahrungen gefragt. Ich wollte wissen, was denn jeweils der eigentliche Kündigungsgrund war. Den Beitrag kannst Du hier nachlesen oder einfach auf die Grafik klicken.

    Kündigungsgrund Umfrage LinkedIn
    Meinung zur Wertschätzung Umfrage

    Analysiere die Situation

    Manchmal können wir nicht gleich sagen, ob die Situation schon immer so war und wir sie bisher nur nicht wahrgenommen haben. Oder, ob sie sich über die Zeit sukzessive verschlechtert hat. Wenn der Fall eintritt, dass die fehlende Wertschätzung im Job erst mit der Zeit kam, dann kannst Du analysieren, was genau sich zum Schlechteren verändert hat. Gehe der Sache auf den Grund: Seit wann ist das so und worin liegen mögliche Gründe? Werden auch all Deine Kollegen so behandelt oder findest Du, dass es nur Dich betrifft?

    Stelle Dir die richtigen Fragen

    Bevor Du zum Beispiel das Gespräch mit den betreffenden Personen suchst, solltest Du Dir selbst über einige Punkte im Klaren werden:

    • Was genau stört Dich?
    • Warum fühlst Du Dich nicht wertgeschätzt oder anerkannt?
    • In welchen Situationen fühlst Du Dich so?
    • Wer bringt Dir zu wenig Anerkennung und Wertschätzung entgegen?
    • Was wünschst Du Dir konkret?

     

    Suche das Gespräch

    Gleich die Flinte ins Korn zu werfen, wäre der falsche Weg. Wenn Du das Gespräch suchst, hast Du zumindest alles versucht, was in Deiner Macht steht. Es kann auch hilfreich sein, wenn Du Dich mit Kollegen austauschst, denn wahrscheinlich stehst Du mit Deinem Eindruck nicht allein da. Sprichst Du mit Deinem Vorgesetzten über die fehlende Wertschätzung im Job, solltest Du Dich gut darauf vorbereiten. Am besten, indem Du für Dich schon vorweg die oben aufgelisteten Fragen beantwortest.

    Beobachte mögliche Veränderungen

    Nachdem Du das Gespräch gesucht hast, solltest Du – sofern es positiv verlaufen ist – beobachten, ob sich die Dinge tatsächlich zum Positiven verändern. Setze Dir jedoch eine Frist, wie lange Du Dich der Situation maximal noch hingeben kannst und willst. Sei Dir bewusst, dass Du wertvoll bist und ein erfülltes und erfüllendes Berufsleben verdient hast. Für alles andere ist das Leben viel zu kurz und Deine Seelenfrieden zu kostbar.

     

    Handle entsprechend der weiteren Entwicklungen

    Ändert sich nach dem Gespräch nichts oder zu wenig? Verändert sich die Situation nur kurz und wird dann doch wieder alles, wie es vorher war? Wenn Du Dich nach wie vor nicht wertgeschätzt, anerkannt, gehört und respektiert fühlst, ist es besser, wenn Du den nächsten Karriereschritt wagst und einen Schlussstrich ziehst.

    Trau Dich und wage Neues. Da aller Anfang schwer ist, helfe ich Dir als Coach gerne dabei, Deine nächsten Schritte strategisch zu planen. Mach den 1. Schritt und nimm Dein (Berufs-)Glück selbst in die Hand. Ich reiche Dir die Hand.

     

    Selma Kuyas

    Selma Kuyas

    Deine Expertin für Bewerbung & Selbstmarketing

    Hi, mein Name ist Selma. Dich möchte ich dabei unterstützen, den Karrieresprung garantiert zu schaffen. Willst Du Bewerbungstipps und Strategien, die wirklich funktionieren? Dann lass uns zusammenspannen und hol Dir den verdienten Traumjob.

    Das könnte Dich auch interessieren

    Lücke im Lebenslauf?

    Lücke im Lebenslauf?

      Du hast eine Lücke im Lebenslauf? Kein Problem die lassen sich immer irgendwie füllen. Was Du alles tun kannst und wie Du es am besten formulierst, erfährst Du in diesem Artikel. Lies weiter... Mein Tipp: Bringe zum Ausdruck, welche speziellen Fähigkeiten Du...

    mehr lesen
    Beförderung: So schaffst Du den Karriereaufstieg

    Beförderung: So schaffst Du den Karriereaufstieg

      Wartest Du still und heimlich darauf, dass Dein Vorgesetzter Dich befördert? Dass Dein Chef Deine Leistungen endlich gebührend anerkennt und Du deshalb auf die nächste Karrierestufe klettern kannst? Dann verrate ich Dir ein Geheimnis: Dafür musst Du selbst etwas...

    mehr lesen
    Mit dem richtigen Outfit zum Vorstellungsgespräch

    Mit dem richtigen Outfit zum Vorstellungsgespräch

      Krawatte, Blazer, Schuhe, Make-Up und Tasche - alles spielt eine Rolle, wenn es um das richtige Outfit fürs Vorstellungsgespräch geht. Denn Kleidung setzt ein visuelles Statement. In diesem Artikel verrät uns Stefanie Diller, Stil- und Imageberaterin von...

    mehr lesen
    Gratis Lebenslaufvorlage

    Keine Bewerbungsabsage mehr!

    Mit dieser gratis Lebenslauf Vorlage schaffst Du's garantiert ins Vorstellungsgespräch.

     Word Format (ab 2011)

    Farben & Bild nach Wunsch anpassen

    inkl. Leitfaden

    Bitte überprüfe Dein Postfach und bestätige Deine Emailadresse. Als kleines Dankeschön erhältst Du nebst der Vorlage meine besten 3 Insidertipps zum Thema Lebenslauf schreiben!

    Endlich zum Traumjob!

    Kostenlose Anleitung wie man ein perfektes Bewerbungsschreiben verfasst.

     finde einen originellen ersten Satz

     wirksame Struktur und Aufbau

     schnell, einfach und überzeugend  

    Bitte überprüfe Dein Postfach und bestätige Deine Email Adresse. Als kleines Dankeschön erhältst Du nebst der Anleitung 5 Insidertipps zum Thema Bewerbungsschreiben!

    Top Lebenslauf Vorlage - Dein Eintrittsticket zum Vorstellungsgespräch!
    close
    open